FacebookBesuchen Sie uns auch auf Facebook!

Sehenswürdigkeiten in Eisenbergeramt

@eisenbergeramt.at E-Mail Login




Kostenlos anmelden

Auch uns finden Sie hier:

Hauer Helga
Hauer Helga

Eisenbergeramt 15
3542 Gföhl


alle Betriebe »
Newsletter
E-Mail-Adresse *:


Sehenswürdigkeiten in Eisenbergeramt

Dreifaltigkeitskapelle

Der Bau der Dreifaltigkeitskapelle in Eisenbergeramt wurde 1880 begonnen. Davor war an der Stelle ein gemauerter Kreuzstock.

1881 wurde die Kapelle der heilgen Dreifaltigkeit geweiht.

Die Kapelle ist mit zwanzig Sitzbänken (2x10), und 2 Glocken ausgestattet. Über dem Eingang findet man in einer Nische eine Malerei - auf dieser ist die heilige Dreifaltigkeit dargestellt. Die 14 Bilder im Innneren zeigen den Kreuzweg Jesu mit 14 Stationen im Nazarener Stil. Der Altar ist neubarock ausgeführt und Zeigt ebenfalls die heilige Dreifaltigkeit. Auf dem Bogen über dem Altar seht "Hl. Dreifaltigkeit erbarme dich unser".

Auf Karte anzeigen



Florianikapelle

Der Grundstein für die Florianikapelle wurde 1834 gelegt. An ihrer Stelle stand zuvor ein Marterl zu Ehren des Hl. Florian. 1836 wurde sie schließlich dem Heiligen Florian (welcher auch auf dem Altarbild zu sehen ist) geweiht.

Der Altar wurde von Franz Mayerhofer ca. 1834 angefertigt und zeigt ein Bild des heiligen Florian.

Die Kapelle besitzt eine Messlizenz und ist mit zwanzig Sitbänken (2x10) und zwei Glocken ausgestattet.

An den Wänden finden Sich 14 Bilder die den Kreuzweg Jesu zeigen.

Auf Karte anzeigen


Kreuze, Marterl und Bildstöcke